Der Klimawandel lässt sich nicht wegdiskutieren. Daher hat sich Österreich auf internationaler Ebene zurecht zur Reduktion der CO2-Emissionen verpflichtet. Nun geht es darum, geeignete klimapolitische Instrumente für die Bepreisung der CO2-Emissionen in den Bereichen zu finden, die nicht in den europäischen Emissionszertifikatehandel einbezogen sind...

05.02.2020 | Öffentliche Finanzen

Kurzanalyse 11: Reformstau bei der deutschen Einkommensteuer

Die deutsche Volkswirtschaft wächst im Schneckentempo. So hat das Bruttoinlandsprodukt im vergangenen Jahr um 0,6 Prozent zugelegt und auch für das Jahr 2020 wird lediglich mit einem geringfügig höheren Wachstum gerechnet. Davon ist auch Österreich betroffen, denn rund 30 Prozent der Ausfuhren gehen nach Deutschland...


25.01.2020 | Öffentliche Finanzen

Kurzanalyse 10: Steuerreform und Nulldefizit sind erreichbar

Das aktuelle Regierungsprogramm sieht eine Steuerentlastung der Beschäftigten und der Unternehmen vor. Konkret sollen bei der Einkommensteuer die erste, zweite und dritte Stufe des Steuertarifs von 25 auf 20 Prozent, von 35 auf 30 Prozent und von 42 auf 40 Prozent gesenkt werden...


20.01.2020 | Wettbewerbsfähigkeit

ECI 2020/Q1: Wettbewerbsfähigkeit legt kraftvoll zu

Österreichs Wettbewerbsfähigkeit startet trotz abflachender Konjunktur kraftvoll in die neue Dekade. Der EcoAustria-Wettbewerbsfähigkeit (ECI) legt im Vergleich zum Vorquartal um 2,7 Punkte zu und liegt mit 100,7 Punkten nun auf dem höchsten Wert seit 2016...


15.01.2020 | Öffentliche Finanzen

Kurzanalyse 9: Einkommen- und Körperschaftsteuer: 35.000 Jobs mehr

Die Reformpläne der neuen Bundesregierung zur Entlastung von Beschäftigten und Unternehmen gehen in die richtige Richtung. Derzeit kommt nur gut die Hälfte dessen bei den Arbeitnehmern an, was die Unternehmen für die Stunde Arbeit zahlen...


07.01.2020 | Wettbewerbsfähigkeit

Neue Regierung: eine Chance für Österreich!

Die neue Bundesregierung bietet eine große Chance für Österreich. Wenn es gelingt, die Ziele der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit zu verbinden, kann Österreich eine Vorbildfunktion für viele Länder übernehmen...


16.12.2019 | Soziale Sicherung

Kurzanalyse 8: Babyboomer in Pension - 19 Mrd. Euro Mehrausgaben bis 2030

Die Zahl der Pensionsbezieher und auch die Bezugsdauer werden in den kommenden Jahren anwachsen. Das ist mit einem deutlichen Anstieg der Ausgaben im Pensionssystem verbunden. Da dieser Ausgabensteigerung keine entsprechende Einnahmensteigerung gegenübersteht...


14.12.2019 | Digitalisierung

Policy Note 38: Negative Folgen der Netzneutralität berücksichtigen

Der Begriff der Netzneutralität ist in der öffentlichen Debatte äußerst positiv belegt. Bei dem in der öffentlichen Debatte überaus positiven Bild sind die negativen Folgen der Regulierung bislang nur unzureichend berücksichtigt worden...


06.11.2019 | Personalia

Felbermayr neuer Vorsitzender des EcoAustria-Beirats

Gabriel Felbermayr ist der neue Vorsitzende des Beirats von EcoAustria. Mit dem Präsidenten des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel, einem der größten Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland, baut EcoAustria seine wissenschaftlichen Kompetenzen...


30.10.2019 | Arbeitsmarkt

Kurzanalyse 7: Bildung zahlt sich aus

Bildung ist einer der zentralen Treiber für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung eines Landes und auf individueller Ebene die Grundlage für den Erfolg am Arbeitsmarkt. Dabei gibt es im österreichischen Bildungssystem Verbesserungspotenziale...


19.10.2019 | Öffentliche Finanzen

Kurzanalyse 6: Trendwende von der Budget-Trendwende notwendig

Die laxe Budgetdisziplin im „freien Spiel der Kräfte“ hat gemeinsam mit der abflachenden Konjunktur deutliche Folgen für den Staatshaushalt. So hat das Bundesministerium für Finanzen jüngst an die EU-Kommission gemeldet...


15.10.2019 | Wettbewerbsfähigkeit

ECI 2019/Q4: Medizin gegen Wachstumsschwäche

Österreichs Wettbewerbsfähigkeit steht weiterhin vor großen Herausforderungen. Der EcoAustria-Wettbewerbsfähigkeitsindex (ECI) ist im Vergleich zum Vorquartal leicht zurückgegangen und liegt nun bei 98,0 Punkten...


28.09.2019 | Nationalratswahl 2019

Kurzanalyse 5: Wohlstand durch große Steuerreform erhöhen

Der Nationalrat hat letzte Woche die erste Stufe der im Mai 2019 angekündigten Steuerreform beschlossen. „Die Entlastung des Faktors Arbeit ist ein Schritt in die richtige Richtung für mehr Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung...


23.09.2019 | Öffentliche Finanzen

Policy Note 37: Keine Zeit für mangelnde Budgetdisziplin

Derzeit werden im Nationalrat zahlreiche Beschlüsse gefasst, von denen viele Auswirkungen auf das Budget haben. Auch aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung...


21.09.2019 | Nationalratswahl 2019

Kurzanalyse 4: Mehrbelastung durch Kalte Progression beenden

Die Abgabenbelastung in Österreich ist im internationalen Vergleich mit 42,8 Prozent des Bruttoinlandsprodukts sehr hoch. „Bei der Abgabenbelastung liegt Österreich auf einem europäischen Spitzenplatz...


21.09.2019 | Academia

Ökonomenranking: EcoAustria-Direktor Thomas auf Rang 5

In Österreich, Deutschland und der Schweiz ist Ernst Fehr (Universität Zürich) weiterhin der einflussreichste Ökonom. Das zeigen die heute veröffentlichten Ökonomen-Rankings der Tageszeitungen „Die Presse“ ...


16.09.2019 | Wettbewerbsfähigkeit

Policy Note 36: Wirtschaftsstandort für mehr Wohlstand stärken

Nach der Wirtschaftskrise hat sich Österreich im internationalen Vergleich eher schwach entwickelt und einen Wachstumsrückstand zu vergleichbaren Volkswirtschaften in der Eurozone aufgebaut...


15.09.2019 | Nationalratswahl 2019

Kurzanalyse 3: Abgabenlast senken, bessere Leistungen erreichen

Österreichs Wirtschaft wächst derzeit langsamer. Hinzu kommen Unsicherheiten aus dem Ausland, wie die Wachstumsschwäche in Deutschland, der unklare Ausgang des Brexit sowie die zunehmenden Handelskonflikte weltweit ...


15.09.2019 | Öffentliche Finanzen

Policy Note 35: EcoAustria Europa Benchmarking: Bessere Leistungen mit weniger Ausgaben erreichen

Das EcoAustria Europa Benchmarking stellt in den Bereichen Verwaltung, Bildung und Gesundheit den Aufwendungen als Input entsprechende Leistungsindikatoren als Outputgrößen exemplarisch gegenüber.


07.09.2019 | Nationalratswahl 2019

Kurzanalyse 2: Ohne Reformen steigen die Staatsschulden ab 2029 wieder

Nachdem Österreich in den vergangenen zehn Jahren nur wenige maßgebliche Strukturreformen im Bereich der Wirtschafts- und Sozialpolitik durchlaufen hat, sind auch in der letzten, verkürzten Legislaturperiode wenige größere ...


31.08.2019 | Nationalratswahl 2019

Kurzanalyse 1: Pensionssystem zukunftssicher reformieren

Im Vorfeld der Nationalratswahl nehmen derzeit die Pensionen eine zentrale Rolle ein. Nachdem bereits die letzte Regierung eine Anhebung der Mindestpensionen auf den Weg gebracht hat, wurde auf dem jüngsten Pensionsgipfel ...


27.08.2019 | Digitalisierung

Policy Note 34: Digitale Plattformen im Sinne der Verbraucher regulieren

Immer mehr Produkte und Dienstleistungen werden auf digitalen Plattformen wie Airbnb, Booking.com, Ebay oder Uber angeboten. „Durch digitale Geschäftsmodelle treten oft neue Anbieter auf den Markt und der Wettbewerb ...


08.08.2019 | Academia

EcoAustria an der Columbia University in New York

Der Direktor des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria Tobias Thomas forscht derzeit an der Columbia University in New York (USA) auf Einladung von Anya Schiffrin und dem Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph E. Stiglitz …


29.07.2019 | Arbeitsmarkt

Policy Note 33: Bildungsinvestitionen zahlen sich aus

Bildung liefert einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung. „Eine verbesserte Bildungsstruktur einer Gesellschaft führt zu einem Anstieg der Erwerbsbeteiligung und niedrigerer Arbeitslosigkeit ...


24.07.2019 | Wettbewerbsfähigkeit

Unsicherheit trübt Wachstumsaussichten

Aktuelle Konjunkturprognosen sehen Österreich auf einem recht ordentlichen Wachstumspfad. Nach durchschnittlich 1,8 Prozent realem Wirtschaftswachstum in den letzten 5 Jahren werden für die kommenden 5 Jahre im Schnitt 1,6 ...


15.07.2019 | Wettbewerbsfähigkeit

ECI 2019/Q3: Wettbewerbsfähigkeit schwächelt in unsicheren Zeiten

„Österreichs Wettbewerbsfähigkeit schwächelt in unsicheren Zeiten“, sagt Tobias Thomas, Direktor des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria. Der EcoAustria-Competitiveness Index (ECI), der quartalsweise die ...


02.07.2019 | Öffentliche Finanzen

Erste Stufe der Steuerreform - ein Schritt in die richtige Richtung

Die ehemaligen Regierungsparteien überlegen, die erste Stufe der ursprünglich geplanten Steuerreform im Nationalrat zu beschließen. Diese umfasst unter anderem eine Senkung der Krankenversicherungsbeiträge um knapp 900 Mio. Euro ...


25.06.2019 | Soziale Sicherung

Langfristwirkungen der Pflegefinanzierung beachten

Derzeit wird in Österreich eine neue Ausgestaltung der Pflegefinanzierung diskutiert. „Das Thema Pflegefinanzierung ist zurecht auf dem politischen Radar, denn der demografische Wandel führt mittel- bis langfristig zu einem deutlichen ...


05.06.2019 | Wettbewerbsfähigkeit

Weichen für mehr Wohlstand stellen

Österreich ist für ausländische Direktinvestitionen zurzeit nur mäßig attraktiv. So zeigt eine aktuelle Studie von EY, dass die Anzahl der Investitionsprojekte ausländischer Unternehmen in Österreich stagniert. Auch der ECI zeigt, dass ...


18.05.2019 | Öffentliche Finanzen

Policy Note 32: Steuerreform bringt 50.000 Jobs mehr

Die Bundesregierung hat jüngst eine umfangreiche Steuerreform für die Jahre 2020 bis 2023 beschlossen. „Die Steuerreform wirkt positiv auf Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung in Österreich. Durch die Senkung der derzeit ...


16.05.2019 | Arbeitsmarkt

Mehr Wachstum und Wohlstand durch Bildung erreichen

Empirische Studien zeigen weltweit einen positiven Zusammenhang zwischen Bildung und Wirtschaftswachstum. Bildung ist der Wissenstreibstoff für die wirtschaftliche Entwicklung einer Volkswirtschaft. Mit einer Verbesserung ...


09.05.2019 | Digitalisierung

Digitale Früchte des Wettbewerbs ernten

Aufgrund der digitalen Revolution werden in den letzten Jahren immer mehr Produkte und Dienstleistungen auf Plattformen wie Airbnb, Booking.com, Ebay oder Uber angeboten. „Durch digitale Geschäftsmodelle entstehen ...


18.04.2019 | Öffentliche Finanzen

Mehr Wohlstand durch Gold-Plating-Abbau realisieren

Österreichs Wirtschaft wird durch die Übererfüllung von EU-Regelungen mit rund 500 Mio. Euro pro Jahr belastet. Hinzu kommen über 100 Mio. Euro pro Jahr in der öffentlichen Verwaltung.


17.04.2019 | Wettbewerbsfähigkeit

ECI 2019/Q2: Wettbewerbsfähigkeit in Habt-Acht-Stellung

Österreichs Wirtschaft blickt gespannt auf kommende Entscheidungen im In- und Ausland. Nach einer kräftigen Verbesserung im Vorquartal ist der EcoAustria-Competitiveness Index (ECI), der quartalsweise die Entwicklung der ...


12.04.2019 | Academia

Research Paper 10: Ökonomen werden in Lagern wahrgenommen

Politikberatende Wirtschaftswissenschafter werden oftmals politisch-ideologischen Lagern zugeordnet. So zeigt eine aktuelle Untersuchung von Wolfgang Schwarzbauer und Tobias Thomas von EcoAustria gemeinsam mit Gert G. Wagner ...


01.04.2019 | Academia

EcoAustria auf der European Public Choice Society Conference 2019

Die Jahrestagung der European Public Choice Society findet heuer vom 1. bis 4. April 2019 in Jerusalem statt. EcoAustria-Direktor Tobias Thomas wird gemeinsam mit Koautoren neue Forschungsergebnisse zum Einfluss der Medien vorstellen.


29.03.2019 | Öffentliche Finanzen

Policy Note 31: Kalte Progression vollständig abschaffen

Die Kalte Progression führt zu einem Anstieg der Abgabenquote und zu einer Mehrbelastung privater Haushalte. „Mit der Kalten Progression werden die Konsummöglichkeiten der privaten Haushalte erheblich eingeschränkt ...


25.03.2019 | Soziale Sicherung

Pensionssystem nachhaltig gestalten

Die finanzielle Absicherung im Alter ist eine der größten Langfristsorgen der heimischen Bevölkerung. Zu dem Schluss kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der OECD. 79 Prozent der Österreicher nennen dies als eine ihrer ...


22.02.2019 | Infrastruktur, Regionalpolitik

Policy Note 30: Wohnungspolitik wirksam ausrichten

Gerade in Großstädten wie Wien, Berlin, London oder Paris steigen die Mieten. Dass die Mieten steigen, ist in erster Linie Folge steigender Nachfrage bei einem nicht entsprechend wachsendem Angebot: Eine zunehmende Verstädterung ...


22.01.2019 | Wettbewerbsfähigkeit

ECI 2019/Q1: Österreichs Wettbewerbsfähigkeit im Aufwind

,,Österreichs Wettbewerbsfähigkeit befindet sich im Aufwind“, sagt Tobias Thomas, Direktor des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria. Zu diesen Ergebnissen kommt der aktuelle EcoAustria-Competitiveness Index (ECI) ...


11.01.2019 | Öffentliche Finanzen

Policy Note 29: Mehr Beschäftigung und Wohlstand durch Steuerreform erreichen

Österreich weist im internationalen Vergleich eine hohe Abgabenbelastung auf. „Die hohe Abgabenlast schränkt die Investitionen der Unternehmen und die Konsummöglichkeiten der Beschäftigten ein", sagt Tobias Thomas ...


07.12.2018 | Migration

Migrationspolitik faktenbasiert gestalten

In der öffentlichen Debatte zum Thema Migration tauchen immer wieder Mythen auf. Die Aussage, die Politik würde Zuwanderer mehr unterstützen als die österreichische Bevölkerung, ist der EcoAustria-Studie zufolge unzutreffend ...


20.11.2018 | Öffentliche Finanzen

Policy Note 28: Öffentliche Ausgaben: Auch weniger kann mehr!

In Österreich bestehen bei den öffentlichen Ausgaben erhebliche Effizienzpotenziale. „In manchen Bundesländern gelingt es, die öffentlichen Leistungen wesentlich günstiger anzubieten als in anderen“, so Tobias Thomas


31.10.2018 | Wettbewerbsfähigkeit

Wohlstandsniveau durch Strukturreformen sichern

Sowohl der aktuelle Doing Business Report, der jüngst publizierte Global Competitiveness Report, als auch der EcoAustria Competitiveness Index betonen den Bedarf von Strukturreformen ...


25.10.2018 | Arbeitsmarkt

Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt angehen

Vom österreichischen Arbeitsmarkt kommen derzeit gute Nachrichten. „Für eine Entwarnung ist es jedoch zu früh. "Nach wie vor gibt es auf dem Arbeitsmarkt einen Berg voller Herausforderungen", so Tobias Thomas.


18.10.2018 | Digitalisierung

Policy Note 27: Digitale Rahmenbedingungen werden zum Lackmustest

Die digitale Transformation ist eine der großen Herausforderungen, gerade auch für Österreich. „Leistungsfähige Rahmenbedingungen für den digitalen Wandel werden zum Lackmustest moderner Wirtschaftsstandorte ...


17.10.2018 | Wettbewerbsfähigkeit

ECI 2018/Q4: Österreichs Wettbewerbsfähigkeit im Seitwärtsgang

Während die Wettbewerbsfähigkeit im EU-Schnitt in den letzten Jahren gestiegen ist, bewegt sich Österreich im Seitwärtsgang. Zu diesem Ergebnis kommt der neue EcoAustria-Competitiveness Index (ECI), der quartalsweise ...


17.10.2018 | Wettbewerbsfähigkeit

Research Paper 9: Der EcoAustria Competitiveness Index (ECI)

Der EcoAustria-Competitiveness Index (ECI) misst die Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit quartalsweise anhand der Nettoexporte und der Direktinvestitionen im In- und Ausland und wird im vorliegenden EcoAustria Research Paper 9 vorgestellt ...


12.10.2018 | Personalia

Mitarbeiternachwuchs bei EcoAustria

Der Ökonom Wolfgang Briglauer verstärkt als Leiter des Forschungsbereichs Digitalisierung und Regulierung das Team des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria. „Wir sind froh mit Wolfgang Briglauer einen ausgewiesenen Experten ...


10.10.2018 | Wettbewerbsfähigkeit

Vorarlbergs Produktivität wächst

Im OECD-Vergleich liegt Österreichs Produktivität im guten Mittelfeld. Ein Blick auf die Entwicklung zeigt allerdings, dass sie seit Jahren stagniert. Während Vorarlberg an Produktivität zulegt, sticht Wien in mehrerlei Hinsicht hervor ...


10 | 20 | 50 | alle