EcoAustria Competitiveness Index im ECI-Visualisierungstool 




Mag. Nikolaus Graf
Leiter des Forschungsbereichs Wettbewerbsfähigkeit

Funktionsweise der Grafik

Das ECI-Visualisierungstool ermöglicht die interaktive Darstellung des EcoAustria Competitiveness Index (ECI). Einerseits können Benutzer und Benutzerinnen die Indikatoren unterschiedlich gewichten. Andererseits können beliebig viele Länder der EU (plus Norwegen) sowie die Wirtschaftsräume der EU-27 bzw. der Eurozone seit 2017 verglichen werden. Beim Mouseover an den Datenpunkten in der Grafik kann im gewünschten Quartal der Wert des Indexes sowie die Reihung des jeweiligen Landes abgelesen werden. Darüber hinaus kann ein kürzerer Zeitraum betrachtet werden oder die Einstellungen der Grafik zurückgesetzt werden. Die Schattierung spiegelt das 10. bzw. 90. Perzentil im jeweiligen Quartal wider und ermöglicht somit einen Überblick über die Streuung der Werte im jeweiligen Zeitraum. 

Interpretation des ECI

Der EcoAustria Competitiveness Index (ECI) ist ein Wettbewerbsfähigkeitsindex, der die Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit eines Landes auf Basis der Bruttoanlageinvestitionen, Nettoexporte und der Arbeitsproduktivität erfasst. Der ECI misst somit quartalsweise die Wettbewerbsfähigkeitsentwicklung an direkten Folgen einer veränderten Wettbewerbsfähigkeit. Mit diesem Ansatz ist der ECI komplementär zu bestehenden Indizes des World Economic Forum oder der Weltbank zu sehen.